Veranstaltungsübersicht

Hier eine Übersicht über die in nächster Zeit anstehenden Veranstaltungen der Deutschen Gesellschaft Zwangserkrankungen oder Veranstaltungen anderer Ausrichter zum Thema Zwangsstörungen.

 

Veranstaltungen

DatumWas?VeranstalterWeitere Infos
03.02.2022
von 17:00 bis 18:30 Uhr
Online-Netzwerktreffen "Ambulante intensive Exposition bei Zwangsstörungen" Unter Moderation von Dipl.-Psych. Thomas Hillebrand findet wieder ein Online-Treffen niedergelassener Therapeuten statt, die in der Therapie der Zwangsstörung intensive Expositionsbehandlungen bereits einsetzen oder in Zukunft gerne einsetzen möchten. Ziel ist ein kollegialer Erfahrungsaustausch über Themen wie: "Durchführbarkeit einer Blockexposition im ambulanten Setting", "Exposition bei aggressiven und sexuellen Zwangsgedanken" oder "Erfahrungen mit Videotelefonie während der Exposition."Eine kurze Anmeldung per E-Mail ist gewünscht, damit der Zoom-Einladungslink zugesandt werden kann: praxis.hillebrand@gmx.de. Die Teilnahme ist kostenlos.
24.02.2022
um 18:00 Uhr
Arbeitskreis körperbezogene Zwänge für Therapeuten via ZoomKörperbezogene Zwänge (Trichotillomanie, Nägelkauen, Skin Picking, Lippen-Wangen-Beißen & Co) zählen zu den noch wenig erforschten Störungen des Zwangsspektrums. Für die Behandlung gibt es bislang keine Leitlinie und nur wenige Therapiemanuale. Mit unserem Arbeitskreis möchten wir die Frage gemeinsam klären, wie diese Störungen erfolgversprechend behandelt werden können. Zur Teilnahme laden wir Behandler herzlich ein. Moderiert wird der Arbeitskreis von unserer Vorsitzenden Antonia Peters.Wenn Sie sich am Arbeitskreis beteiligen möchten, schreiben Sie uns bitte eine E-Mail an zwang@t-online.de. Kurz vor dem Termin erhalten Sie einen Link zur Einwahl in das Zoom-Meeting.